Steuer- und Wirtschaftsstrafverfahren

Das Wirtschafts- und Steuerstrafrecht hat als eigenständiger Bereich zunehmend Bedeutung im Strafrecht und bedarf besonderer Expertise. Wettbewerbsdelikte registrierten zum dritten Mal in Folge einen Anstieg der Fallzahlen. Das Steuerstrafrecht gerät zunehmend in den Fokus der Finanz- und Strafverfolgungsbehörden. Stichworte sind hier die Steuer-CDs und das von den Regierungen im September 2011 zwar unterzeichnete, aber noch nicht in Kraft getretene Steuerabkommen mit der Schweiz (Abkommen zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Schweizerischen Eidgenossenschaft über Zusammenarbeit in den Bereichen Steuern und Finanzmarkt).

Unsere Kernkompetenzen im Wirtschafts- und Steuerrecht einerseits, im Straf- und Ordnungswidrigkeitenrecht andererseits gewährleisten Ihre kompetente Vertretung.

Effektive Schadensbegrenzung, ein Abschluss des Verfahrens ohne Imageschaden und das richtige Verhalten sind Bausteine einer erprobten Verteidigungsstrategie, wenn die Staatsanwaltschaft Ihnen, Ihrem Unternehmen oder Ihren Mitarbeitern Handlungen oder Unterlassungen vorwirft, die Sie bis dahin als nicht problematisch ansahen. Jetzt droht Stillstand der Organisation durch Maßnahmen der Staatsanwaltschaft, Umsatzverlust und im schlimmsten Fall drohen Kunden mit Auftragsentzug, und sei es nur aus Angst, in den Sog der Ermittlungen gerissen zu werden.

Wir helfen Ihnen, diesem "Teufelskreis" zu entkommen.